Kammerorchester Concento Stravagante - Noches de España

Informationen
Ortschaft 8840 Einsiedeln
Datum 30. November 2019
Beginn 20:00 Uhr
Ende 22:00 Uhr
Webseite https://www.concento-stravagante.ch
Austragung
Austragunsort Eisenbahnstrasse 19
QR-Code Anzeige
qrcode
140466835
Mit Werken von Juan Crisóstomo Arriaga, Isaac Albeniz, Édouard Lalo und Pablo de Sarasate.

Die Konzertreihe in spanischer Manier verspricht iberisches Temperament, vom Flamenco inspirierte Gitarrenmusik, südländisches Flair und tanzende Rhythmen. Mit dem Begriff spanische Musik verbindet sich dieser „besondere Klang“, die andalusischen Stimmungen, die uns – wie in der Zarabanda Lejana - aus der Ferne der Sehnsuchts-Destination erreichen und anziehen. Spanische Musik ist (fast) immer poetisch: in ihren programmatischen Tonmalereien knüpft sie dort an, wo die Poesie - auch in der Sprache der Dichter - eben genau das meint: nämlich das Gefühlsbetonte, das Bildhafte, Sich-demWort-Entziehende. Die Werke erzählen von spanischen Gärten (Concierto de Aranjuez), von einem befleckten maurischen Tuch („El paño moruno“ aus den Canciones populares españolas), vom Tanz des Müllers (Danza del Molinero).

In fliessenden Übergängen wechselt das Programm vom Melancholischen hin zum Virtuosen: Lalos Symphonie Espagnole und Sarasates Zigeunerweisen sind schönste Beispiele romantischer Geigenkunst. Und dann schliesslich darf sie natürlich keinesfalls fehlen, La Diva schlechthin, die Carmen! Sie verkörpert das Dramatische wie niemand, in keinem anderen Stück findet das typisch Heissblütige so dicht Ausdruck wie in der spanischen Nationaloper. Erwartet werden darf mit alledem ein Abend spanischer Highlights, die allesamt zu den populärsten Werken der jüngeren Musikgeschichte zählen und durch berührende solistische Virtuosität zum Strahlen gebracht werden.

Mit Werken von Juan Crisóstomo Arriaga, Isaac Albeniz, Édouard Lalo und Pablo de Sarasate.

Diesen Artikel:
Veranstaltungen abonnieren:
alles aus der Rubrik: Klassik